Samstag, 26. Juli 2014

[ #SeriousGame ] Online-Computerspiel der EU zum Tierschutz von Nutztieren in acht Sprachen!

Um Tierschutz geht es bei einem Onlinespiel für Kinder, das die Europäische Union online gestellt hat: In "Farmland" lernen Kinder, wie wichtig es ist, Nutztiere artgerecht zu halten.

Als Landwirt haben die Kinder alle Hände voll zu tun, denn die Tiere des Bauernhofs müssen immer optimal versorgt werden. Da gibt es also reichlich Arbeit im Schweinstall oder bei den Legehennen und den Kühen. Und schließlich müssen die Tiere auch noch so transportiert werden, dass sie beim Aufladen, unterwegs oder beim Abladen nicht leiden oder zu Schaden kommen.

Umfangreiche Informationsmaterialien über den Aufbau eines Bauernhofs, das Leben der einzelnen Nutztiere bis hin zum Transport und schließlich auch über das bewusste Einkaufen bieten genügend Stoff – zum Beispiel auch für den Schulunterricht.

"Farmland" beinhaltet u. a. Informationen, mit denen die Bedürfnisse von Nutztieren veranschaulicht werden. In den einzelnen Computerspielen können die Kinder die zugrunde liegenden Tierschutzkonzepte erproben, über die sie vorher etwas gelesen haben. In diesen Spielen geht es um Tierhaltung und Tiertransport sowie um das Einkaufen im Supermarkt. Die Spiele zielen darauf ab, verschiedene Ausschnitte aus dem Leben der Tiere entlang der Lebensmittelkette darzustellen.

Die Kinder können in die Rolle des Landwirts oder des Verbrauchers schlüpfen, der im Supermarkt einkauft. Durch die erstgenannte Rolle sollen den Kindern die Grundlagen des Tierschutzes vermittelt werden. In der zweiten Rolle sollen die Kinder lernen, wie sie den Ursprung tierischer Erzeugnisse erkennen können; dies soll ihnen helfen, als zukünftige Verbraucher informiert zu entscheiden.

Die Website ist derzeit in neun EU-Amtssprachen verfügbar: Englisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch und Schwedisch. Die Auswahl der Sprachen richtete sich nach geografischen Kriterien, mit denen Europa möglichst vollständig – von Nord bis Süd, von West bis Ost – erfasst werden sollte. Bei entsprechender Nachfrage wird "Farmland" in allen EU-Amtssprachen verfügbar gemacht. Auch eine Möglichkeit sich in einer Fremdsprache zu üben?

Das Ziel: Du musst die Aufgaben erfolgreich bewältigen und ein guter Landwirt werden. Für jede Aufgabe erhältst du Punkte, die im Punktebereich angezeigt werden. Wichtig! Denke immer an das Farmland-Motto: Respekt, Gesundheit und Qualität machen einen glücklichen Bauernhof aus!

Adventure Link