Donnerstag, 23. April 2015

[ #SeriousGame ] Farmland: Online-Computerspiel der EU zum Tierschutz in zehn Sprachen!


Die Spieler können in die Rolle des Landwirts oder des Verbrauchers schlüpfen. 

 Um Tierschutz geht es bei einem Onlinespiel für Kinder, das die Europäische Union kürzlich gestartet hat: In "Farmland" lernen Kinder, wie wichtig es ist, Nutztiere artgerecht zu halten. Das Spiel steht in 23 Sprachen online und ist damit auch für Sprachenlerner oder mehrprachige Kinder eine Hilfe.

Als Landwirt haben die Kinder alle Hände voll zu tun, denn die Tiere des Bauernhofs müssen immer optimal versorgt werden. Da gibt es also reichlich Arbeit im Schweinstall oder bei den Legehennen und den Kühen. Und schließlich müssen die Tiere auch noch so transportiert werden, dass sie beim Aufladen, unterwegs oder beim Abladen nicht leiden oder zu Schaden kommen.

Umfangreiche Informationsmaterialien über den Aufbau eines Bauernhofs, das Leben der einzelnen Nutztiere bis hin zum Transport und schließlich auch über das bewusste Einkaufen bieten genügend Stoff – zum Beispiel auch für den Schulunterricht.
Mehr erfahren. Dies ist nur der Hinweis  auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt!
Adventure Link