Donnerstag, 18. Mai 2017

[ #SeriousGame ] Umweltspiel: Pimp your Landscape

Man lernt schnell, dass ein Wald nicht nur aus Bäumen besteht.

Was passiert eigentlich, wenn auf der alten Müllkippe ein Wald wachsen würde, das Fabrikgelände eine Wiese mit Obstbäumen wäre oder statt des Tagebaues ein See zum Baden und Erholen da wäre.

Pimp your Landscape. Mit Pimp (to pimp = aufmotzen) your Landscape (=Landschaft)gestalten Spieler ihre Landschaft, und sehen gleich, ob die neue Landschaft gut für Wasser, Klima, für Erholung oder auch für die Wirtschaft ist. Alles, was am Rechner gelernt wird, kann dann in der Natur überprüft werden. Aber auch andersherum können spannende Projekte geplant werden: erst hinaus in die Natur- und dann am Rechner das Gesehene und Gelernte überprüfen.

Serious Game. Unter Serious Games (englisch für ernsthafte Spiele) versteht man digitale Spiele, die nicht primär oder ausschließlich der Unterhaltung dienen, wohl aber derartige Elemente zwingend enthalten. Gemein haben Serious Games – sowie auch Lernspiele – das Anliegen Information und Bildung zu vermitteln; dies sollte in einem möglichst ausgeglichenen Verhältnis zu Unterhaltungsaspekten geschehen. Ein authentisches und glaubwürdiges, aber auch unterhaltendes Lernerlebnis steht im Mittelpunkt des Interesses, Genre, Technologie, Plattform und Zielgruppe variieren hingegen. Eine formale Abgrenzung zu reinen Unterhaltungsspielen ist nur schwerlich möglich, da immer die Art und Weise der Verwendung durch den Konsumenten entscheidend für das Erfüllen dieser Kriterien ist.

[ #KITs 4 #KIDs ] ⇒