Donnerstag, 6. Juli 2017

[ #natur ] Spiele- und Methodensammlung zur Natur- und Umweltbildung

Die deutsche Naturfreundejugend hat auf ihrer Website Umweltdetektiv eine umfangreiche Spiele- und Methodensammlung zur Natur- und Umweltbildung sowie Informationen zur Weiterbildung im Umweltbildungsbereich online gestellt. 

Schwerpunkte und besondere Kennzeichnung der Spiele nach Ort, Gruppengröße, Dauer, Alter, Forschen, Entdecken, Kreativ, Mit allen Sinnen, Bewegung, Tiere, Pflanzen, Wasser, Wald, Wiese, im Haus.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #KITs 4 #KIDs ]

Dienstag, 4. Juli 2017

[ #hören ] Den ganzen Tag kann man nicht lustig sein

Traditionelle und neue Kinderlieder zum Mitsingen und Mitspielen. Auch zum Erlernen der deutschen Sprache und für den Kindergarten geeignet.




Den ganzen Tag kann man nicht lustig sein

Den ganzen Tag kann man nicht lustig sein,
den ganzen Tag ist man nicht gut drauf.
Auch wenn es mal richtig lustig ist,
irgendwann hört der Spaß auf.

Den ganzen Tag nur gute Laune,
das hält kein Mensch aus.
Auch Lustigkeit hat ihre Grenzen.
Irgendwann ist die Luft raus.

Ich hab jetzt einfach Lust, mal schlecht drauf zu sein.
Mir ist ganz gleich, ob dich das stört.
Weil ´ne richtig schöne miese Laune
von Zeit zu Zeit zu mir gehört.

Mal geht´s mir so, mal geht´s mir so.
Mal bin ich traurig und mal froh.
Mal wieder da regt mich alles auf.
Mal geht es runter und mal rauf.

Text und Musik: Detlef Cordes, nach einem bayrischen Volkslied.


 [ #KITs 4 #KIDs ] ⇒

Freitag, 30. Juni 2017

[ #werken ] Musikinstrumente basteln

Mit Musik kann man super experimentieren. 

In jeder Schule kann man eigene Musikinstrumente basteln. Dazu benötigt man nur ein paar Materialien, die man meist in jedem Haus oder Garten vorfindet. "Notenmax" eine Website die Kinder an die Musik heranführen will, hat dafür ein paar ganz praktische Anleitungen.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #KITs 4 #KIDs ]

Donnerstag, 29. Juni 2017

[ #kinderlieder ] Viele Kinderlieder vorgesungen + begleitet + kostenlos + online

Das Singen mit Kindern ist wichtig. Es macht Freude, fördert Sprache und Artikulation, stärkt Gemeinschaftsgefühl und Selbstvertrauen und schult Gehör, Körperspannung und Konzentration.

Wie mit Kindern singen? Sie haben den Liedtext von "Alle Vögel sind schon da" nicht mehr im Kopf oder möchten gerne mit Ihrem Kind ein Lied singen, das Ihnen selbst vorgesungen wurde? Sie wollen wissen, welche Stimmlage für das Singen mit Kindern geeignet ist?
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #KITs 4 KIDs ]  

[ #werken ] Bastelanleitung: Panflöte, Stockeinsaiter und Wellpappgitarre

Neues für den Musik- und Werkunterricht.

Aus leicht auffindbaren Recyling-Materialien und mit einfachsten Mitteln lassen sich interessante Musikinstrumente und Schallerzeuger herstellen. Auf diesen selbst gebastelten Instrumenten kann man dann gemeinsam mit den Kindern musizieren.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #KITs 4 KIDs ]  

Montag, 12. Juni 2017

[ #kulturen ] Sprachkurs Danke sagen: Dankeschön in acht Sprachen


Im Februar wird jedes Jahr der "Internationale Tag der Muttersprache" gefeiert. Worte machen Spaß: Damit kann man auch spielen! Hier geht es um das Wort Danke in einem feinen kleinen Spiel und man erlernt in acht Sprachen höflich zu sein.

Das nette Spielchen zum Dankesagen stammt vom SWR Kinder- und Familienprogramm und können ruhig auch die Eltern einmal durchmachen. Vielleicht kann man am Arbeitsplatz gegenüber KollegInnen aus einem anderen Land einmal mit einem aufmerksamen Dankeschön in der Muttersprache auffallen. Schön wär's.

[ #KITs 4 #KIDs ] ⇒

[ #geschichten ] Handliche magische Geschichten zum Lesen, Vorlesen und Anhören

Die Gürbels sind freundliche, kuschelige, kleine Wesen, die Wünsche erfüllen können. 

Sie sind die Hauptfiguren in den Geschichten von Sara Roller. Die Seite mit den Gürbels eignet sich hervorragend für die ersten Schritte im Netz, die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern unternehmen sollten.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #KITs 4 #KIDs ]

Sonntag, 11. Juni 2017

[ #SeriousGame ] Spielerisch lernen: Die Welt der Zellbiologie


Mit vier Online-Spielen stellt das Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden Kindern und Jugendlichen die Welt der Zellbiologie vor. Das MPI bietet auf seinen Internetseiten unterhaltsame und lehrreiche Spiele an, die Kindern und Jugendlichen die Zelle, deren Bestandteile sowie die moderne biologische Forschung näher bringt.

Spielerisch lernen: CBG cell games bringen den Wissenschaftlern von morgen die Zelle, ihre Bestandteile sowie die moderne biologische Forschung des Instituts näher. Unterhaltung und Tiefgang, nicht nur für die Kleinen.

Die Online-Schüler können ihr Wissen über die Zellorganellen und deren Funktion im raffinierten Assoziationsspiel "Die Zellstadt" unter Beweis stellen: Die Zelle ist so organisiert wie eine gut funktionierende Stadt. So müssen die Spieler ihre Bestandteile an die richtige Stelle ziehen. Dabei lernen sie mehr über ihre Aufgabe - der Zellkern steuert etwa wie ein Rathaus alle Vorgänge in der Zellstadt, die Mitochondrien sind wie kleine Kraftwerke.

Der Klassiker "Memory" stellt mit Bildern und kurzen Beschreibungen die Forschungsthemen des Instituts vor, während ein mexikanischer Salamander beim "Quiz mit Dr. Axolotl" pfiffige Antworten auf seine zahlreichen, kniffligen Fragen erwartet. Der Wettlauf "Lab Race" versetzt den Spieler in den Alltag eines Forschers, der einem Fehlerteufel, einem Schweinehund und einem zerstörerischen Virus zum Trotz seine Reagenzgläser unter Zeitdruck in Sicherheit bringen muss.

Das Konzept liegt in der Kombination aus Unterhaltung und Tiefgang: Durch einfache Regeln sind die Spiele leicht zu verstehen. Nichtsdestotrotz wird dem Nutzer durch fundierte Informationen ein hoher Grad an Wissen vermittelt. "Wir wollen mit diesen Online-Spielen das Interesse von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an der Wissenschaft wecken. Und obendrein sollen sie auch noch Spaß haben", sagt Institutssprecher Florian Frisch. Gemeinsam mit Stefan Gottschalk, Medieninformatikstudent an der TU Dresden, entwickelte er die Spielideen, die auf der Homepage des Instituts zugänglich sind.

Deutsche Version / Engische Version. Dem internationalen Charakter des Max-Planck-Institutes entsprechend gibt es die Spiele sowohl in einer deutschen als auch einer englischen Version. Die Zielgruppe sind nicht nur Kinder und Jugendliche. Auch Erwachsene lernen sicherlich noch etwas dazu und werden beim Spielen gut unterhalten - und sei es nur durch die bissigen Kommentare des "Dr. Axolotl". Wenn der einem zu frech werden sollte, hat Frisch noch einen Geheimtipp: "Wenn man ihm mit der Maus mehrmals hintereinander auf den Schwanz und die Nase klickt, ärgert er sich und schimpft noch mehr!"


 [ #KITs 4 #KIDs ] ⇒

Samstag, 3. Juni 2017

[ #SeriousGame ] Kostenlose Online-Lernspiel-Reise ins All

Multiverso: Hier gibt's rund um die Raumfahrt viel zu entdecken. Multinaut werden und durchstarten!

Multiverso.  Multiverso ist ein kostenloses Lernspiel, in welchem Kinder in einer sicheren Umgebung spielen und dabei lernen können. Es richtet sich an Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und greift ihre Neugierde für naturwissenschaftliche Phänomene auf.

Multinauten. Der Zugang erfolgt spielerisch und ist in kleine Missionen unterteilt, denen Kinder nachgehen können. Das Spiel beginnt in dem geheimnisvollen Labor der Professorin Multiversa Zweistein; hier haben Kinder die Möglichkeit, sich Wissen über die physikalischen Gesetze der Erde anzueignen. Die nötigen Informationen finden sie in kleinen Spielen, Filmen und Puzzlen verpackt. Mit diesem erlernten Wissen können sie das Multiverso-Raumschiff bauen, damit andere Planeten besuchen und auf Entdeckungsreise in unserem Sonnensystem gehen.

Multiverso ist Mitglied des Netzwerkes für Kinder und steht auf der Whitelist der Kindersuchmaschine fragFINN.de, denn die Sicherheit der Kinder ist oberste Priorität.

 [ #KITs 4 KIDs ] ⇒

[ #draußen ] Geocaching für Kinder: Die moderne Schatzsuche

Geocaching ['geːokɛʃɪŋ] ist eine Hightech-Schatzsuche, das weltweit von Leuten, ausgerüstet mit einem GPS-Gerät, gespielt wird. Geocacher sind eine Gemeinschaft aus jeder Altersgruppe, mit Sinn für Gemeinschaft und Umwelt. 

Das Prinzip ist einfach: Jemand versteckt etwas, und andere müssen es suchen. Ob mit GPS-Gerät oder Schatzkarte ausgestattet, man entdeckt ... Löwenzahn, die Kinderserie des ZDF erklärt auch online.

Löwenzahn. Löwenzahn ist eine Kinderserie des ZDF. Die seit 1981 laufende Sendereihe wurde bekannt durch Peter Lustig, der sie bis Ende 2005 moderierte. Im Oktober 2006 übernahm Guido Hammesfahr als Fritz Fuchs die Moderation der Sendung.

Im Gegensatz zur Sesamstraße (ARD), die ebenfalls zum Lernen anregen will und eher für Vorschulkinder konzipiert ist, wendet sich Löwenzahn an Grund- und Unterstufenschüler bis etwa zur sechsten Klasse. Fakt ist aber, dass die größten Fans deutlich über dreißig Jahre alt sind.

ZDFtivi. ZDFtivi ist das Kinder- und Jugendprogramm des ZDF. Es wird immer am Wochenende und an Feiertagen vormittags ausgestrahlt.

Viele Sendungen von ZDFtivi werden auch am Wochenende im KI.KA wiederholt, zum Beispiel die ZDF-Programmklassiker 1, 2 oder 3, Löwenzahn, Tabaluga tivi und pur+. Am Samstag wird zudem eine aktuelle logo!-Sendung live ausgestrahlt. ZDFtivi zeigt zudem oft zahlreiche Wiederholungen der Astrid-Lindgren-Verfilmungen oder Zeichentrickklassiker wie Biene Maja, Heidi, Wickie, Bibi Blocksberg, die seit Jahrzehnten zu den beliebtesten ZDF-Marken gehören. Auch die von Jonathan M. Shiff produzierten Serien (u. a. Total Genial, H2O – Plötzlich Meerjungfrau usw.), die in Zusammenarbeit mit dem australischen Sender Network Ten entstanden und im KI.KA als Erstausstrahlung liefen, sind Teile des ZDFtivi-Programms. Weitere ZDFtivi-Sendungen sind Siebenstein und Marvi Hämmer, die momentan nur im KI.KA laufen

 [ #KITs 4 KIDs ]