Donnerstag, 23. Februar 2017

[ #werken ] Tafelkreidefarbe: Töpfe auf der Lernfensterbank

Die Fensterbank der Schule kann auch gut und gerne einmal einen Kräutertopf vertragen.

Oder Vielleicht ist die Fensterbank auch ein Fenster der Natur ins Klassenzimmer. Die SchülerInnen und Eltern werden vielleicht auch motiviert, sich zu Hause einen kleinen Garten auf der Fensterbank anzulegen, wenn man den "Versuch" mit den Schülern macht.


Tafelkreide-Töpfe. Kräuter- und Pflanztöpfe lassen sich mit Tafelkreide super und plakativ beschriften, wenn man die Pflanztöpfe mit Tafelfarbe bemalt. Das Beschriften und Verzieren macht in jedem Fall Spaß, ob die Töpfe nun auf der Fensterbank, im Schulgarten oder in der Wohnung stehen.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #KITs 4 KIDs ]    

Dienstag, 21. Februar 2017

[ #feiern und #feste ] Ostereier natürlich färben!


Informationen zu Materialen, Rezepten und Techniken liefert unter anderen das Portal für Farben und Farbwirkung "Farben und Leben - Online. 

Mehr erfahren. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link und zusätzliche Infos!

 [ #KITs 4 KIDs ]    

[ #mint ] Täglich ein Experiment für kluge Kids


"Warum ist Schnee weiß?", "Warum knurrt unser Magen?" oder "Warum funkeln die Sterne am Himmel?" sind typische Fragen, bei deren Beantwortung Eltern manchmal selber erst mal grübeln müssen. Auch Lehrer. Auf der Website "kids & science" wird mit kurzen, klaren Texten Antworten geben, ohne in in eine "Pseudo-Kindersprache" zu verfallen.

Phänomene des täglichen Lebens einfach erklärt, spannende Experimente zum nachbauen und selbermachen, Kinderfragen verständlich aufbereitet. Das und mehr bietet die Webseite “kids and science“ für Kinder, aber auch für Eltern und Päadgogen. Die Website scheut auch nicht den treffenden englischen Namen, auch wenn die Webseite komplett in deutsch gehalten ist. Vier Kategorien “Experimente für Kinder”, “Wie funktionierts”, “Kinderfragen” und “Natur und Umwelt” gliedern das einmalige Angebot.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #KITs 4 #KIDs ]

[ #familiensinn ] Oma hat Alzheimer, aber das macht nichts ...

Oma Gisela wohnt auch bei euch. Ihr findet, sie ist die beste Köchin auf der ganzen Welt. In letzter Zeit wird sie aber immer vergesslicher. Vor kurzem ist deshalb das Essen auf dem Herd angebrannt.

Ihr wisst jetzt, dass sie die Alzheimer-Krankheit hat.

Wenn ihr euch fragt, was ihr mit euren Großeltern gemeinsam erleben könnt, dann findet ihr hier unten ein paar Ideen. Dabei geht es nicht darum, wer gewinnt oder dass Spielregeln aufgestellt und eingehalten werden. Vielmehr wollen wir euch zeigen, dass ihr eure Freizeit auch mit euren an Alzheimer erkrankten Großeltern verbringen könnt.


Macht dabei öfter mal eine Pause. Fragt sie am besten einmal, ob sie noch wissen, was sie als Kinder gerne unternommen oder gespielt haben. Denkt daran, dass sich Alzheimer-Patienten fast nur an lange zurückliegende Ereignisse und Fähigkeiten erinnern können.

  • Luftballons zuwerfen, kann man im Sitzen oder Stehen. Dafür kann man auch nach draußen gehen. Spielt nur solange, wie es für eure Großeltern in Ordnung ist.
  • Bälle rollen am Tisch ist ganz einfach. Setzt euch an einem Tisch gegenüber und rollt euch einen Ball zu. Das kann man auch zu dritt oder zu viert spielen.
  • Kartenspiele kennen eure Großeltern bestimmt noch. Wenn nicht, versucht mit ihnen ein Kartenhaus zu bauen. Hier wird es knifflig und lustig, wenn es einstürzt.
  • Tipp-Tapp: Zwei Personen stellen sich gegenüber. Setzt einen Fuß vor den anderen. Erst du, dann dein(e) Opa/Oma. Bis ihr euch an einem Punkt trefft.
  • Spaziergänge müssen nicht langweilig sein. Vielleicht hat dein(e) Opa/Oma früher gerne Sport gemacht. Dann schaut doch mal bei einem Fußballspiel zu.
  • Kochen: Wie wäre es, wenn ihr gemeinsam beim Kochen helft. Kartoffeln schälen ist nicht schwer und das Essen gibt es als „Belohnung“.
  • Musik mag jeder! Ihr könnt zusammen singen – z.B. ein Kinderlied, das deine Großeltern von früher kennen. Vielleicht spielst du ja auch ein Instrument…
  • Bilderbücher: Ihr könnt gemeinsam ein Bilderbuch anschauen oder selbst ein Album anlegen. Wenn ihr euch bei allen Tipps fotografiert, habt ihr schnell viele Fotos.
 [ #KITs4KIDs ] ⇒  

Sonntag, 19. Februar 2017

[ #foto ] Fotoportal für Kinder und Kindergruppen und Pädagogen: KameraKinder

Das Portal für junge Fotofans lädt ein zu kreativen Fotoklicks.

Junge Fotografinnen und Fotografen können hier Fotos präsentieren, bewerten und vielfältige Tipps erhalten. Pädagogen finden auf FOTOPRAXIS NRW und FOTOPÄDAGOGIK Anregungen für die pädagogische Praxis.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #KITs 4 #KIDs ]

Freitag, 17. Februar 2017

[ #werken ] Musikinstrumente basteln

Mit Musik kann man super experimentieren. 

In jeder Schule kann man eigene Musikinstrumente basteln. Dazu benötigt man nur ein paar Materialien, die man meist in jedem Haus oder Garten vorfindet. "Notenmax" eine Website die Kinder an die Musik heranführen will, hat dafür ein paar ganz praktische Anleitungen.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #KITs 4 #KIDs ]

Donnerstag, 16. Februar 2017

[ #feiern ] Osterbasteleien

Osterei-Poster aus Russland  (1916)
Ohne Ostereier ist Ostern nicht Ostern. 

Ob als Osterschmuck oder als leckere Nascherei, bunte Eier gehören für uns untrennbar zum Osterfest. Nicht nur für Kinder. Der Brauch Eier zu färben ist nicht nur in Europa zu Hause. In Persien schenkte man sich rot gefärbte Eier zum Neujahrsfest und in China zur Geburt eines Sohnes.

In unseren Breitengraden verstecken während der Feiertage viele Eltern im Haus oder Garten Ostereier und beileibe nicht nur Familien mit einer christlichen Tradition. Der Osterhase ist seit Jahrhunderten im deutschen Sprachraum zuhause. Deutsche Auswanderer brachten - ähnlich dem Weihnachtsmann - den Brauch auch nach Amerika.



Färbersamstag. Seit dem 12. Jahrhundert soll der Karsamstag traditionell jener Tag sein, an dem Eier gefärbt werden, weshalb man angeblich in Russland diesen Tag auch Färbersamstag nennt.

Eierpecken. Eierpecken ist ein alter Osterbrauch, der in seiner als Wettbewerb ausgetragenen Art vor allem in der bayrischen Oberpfalz, in Südtirol, in vielen Regionen von Österreich über den Balkan bis nach Russland, in der deutschsprachigen Schweiz, jedoch auch im Rheinland, in Luxemburg und Teilen von Schweden, verbreitet ist. Zwei Spieler nehmen dabei je ein hart gekochtes Osterei in die Hand. Ein Spieler fängt an und schlägt mit der Spitze seines Eis auf die Eispitze seines Gegenspielers, mit der Absicht, dessen Schale zu zerbrechen. In der Familie wird das Eierpecken am Ostermorgen reihum am Tisch gespielt. Sieger ist, wessen Ei zum Schluss als einziges noch unversehrt ist.
Mehr über Ostern und Ostereier, insbesondere ein paar Bastelanleitungen findet ihr HIER:

 [ #KITs 4 #KIDs ]

[ #feiern und #feste ] Mehr als Eiersuche: Alte Kinderspiele zum Osterfest in der Natur

Die Osterfeiertage  und der Frühling locken uns in den Garten oder den Wald. Das Frühlingswetter kann man nicht nur mit einer spannenden Ostereiersuche nützen. Es bieten sich auch  Osterspiele im Garten an, in der alle Sinne angesprochen werden.
  • Eierlauf
  • Eierpecken
  • Häschen in der Grube
  • Henne und Kücken
Und dazu eine Anleitung wie die Ostereierschalen zu Straßenkreide recycelt werden können:

6 Eierschalen (sauber) 
1 TL Mehl 
1 TL sehr heißes Wasser 

Die Eierschalen in einem Mörser sehr fein reiben, in einer Schüssel das Mehl mit dem heißen Wasser gut vermischen und das Eierschalenpulver löffelweise unterrühren bis eine modellierfähige Masse entsteht. Nun die Mehlmasse zu kleinen Stiften formen, mit Papier einwickeln und mindestens 3 Tage trocknen lassen. Wenn die Kreide ganz durchgetrocknet ist, das Papier etwas abreißen und los malen!

 [ #KITs 4 #KIDs ]

[ #schule ] Übungsblätter und online: Plusrechnen mit Zahlen 0 bis 20

Es gibt tausende Matheseiten im Internet, doch für Schul- und Rechenanfänger ist das Material eher rar, das sich auf die anfänglichen Rechenoperationen und einen niedrigen Zahlenraum beschränkt.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #KITs 4 #KIDs ]

Samstag, 11. Februar 2017

[ #SeriousGame ] Online-Brettspiel: Entdecke Europa!

Europa ist ein schöner Kontinent mit einer faszinierenden Geschichte. Ein Quiz-Spiel und ein kostenloses 48seitiges eBook richtet sich an Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren. Auch für die Schule wertvoll.

Viele der weltweit bedeutendsten Wissenschaftler, Erfinder, Künstler, Komponisten, Entertainer und Sportler haben hier ihre Heimat.

Jahrhundertelang herrschten in Europa Krieg und Teilung. Doch in den letzten 60 Jahren haben die Länder dieses geschichtsträchtigen Kontinents zu Frieden, Freundschaft und Einheit gefunden. Seitdem setzen sie sich für ein besseres Europa und eine bessere Welt ein.
Ein Quiz-Spiel und ein kostenloses eBook Broschüre richtet sich an Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren. Leicht verständlich wird die Geschichte Europas erzählt. Anhand vieler interessanter Informationen und farbiger Abbildungen erhalten die Kinder einen spannend geschriebenen Überblick über Europa und erfahren kurz und knapp, was die Europäische Union ist und wie sie arbeitet.


 [ #KITs 4 KIDs ]  
Das findest du in dem eBook (PDF)
Entdecke deinen Kontinent 3
Eine Reise durch Europa 6
Sprachen in Europa 8
Klima und Natur 10
Landwirtschaft 13
Das Meer 15
Eine Reise durch die Zeit 19
40 berühmte Europäer – Zum Herausnehmen
Die Geschichte der Europäischen Union 30
Das macht die EU 34
Die EU und ihre Nachbarn – Landkarte 37
Die Länder der Europäischen Union 38
Entdecke Europa! Quiz 39
So trifft die EU Entscheidungen 40
Morgen … und in der weiteren Zukunft 42
Nützliche Links für dich und deine Lehrer 44