Freitag, 19. Januar 2018

[ #wissen ] Online mit dem SolarBiker spielend forschen

Die Internetseite www.solarbiker.de wurde speziell für die Kinder der Altersgruppe ab acht Jahre für das spielende, experimentelle und forschende Lernen durch den Solardorf Kettmannshausen e.V. in Zusammenarbeit mit den Partnern TU Ilmenau, TCC Medienwerkstatt GmbH und SPA Suhl – GmbH erarbeitet. 

Naturwissenschaftliche und technische Aspekte der Nutzung der solaren Stromerzeugung (Photovoltaik) werden am Beispiel des Modellradfahrers SolarBiker altersgerecht vermittelt. Die Kinder montieren mit den vorgegebenen Bauteilen den SolarBiker. Anschließend kann seine Tretgeschwindigkeit durch die Kombination der Kettenzahnräder mit der Globalstrahlung für die Solarzellen getestet werden.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #KITs 4 KIDs ]

[ #verkehr ] Gut sichtbar im Verkehr


Im Herbst und Winter legen Kinder den Weg zur Schule häufig im Dunkeln zurück. Ungünstige Witterungsverhältnisse wie Regen, Schnee oder Nebel kommen häufig noch erschwerend hinzu. 

Schlechte Sicht ist besonders für Kinder - als Fußgänger oder Radfahrer - gefährlich: Zum einen werden sie von Autofahrern schlecht wahrgenommen, zum anderen können sie selbst die Geschwindigkeit der Autos meist nicht richtig einschätzen.



Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #KITs4KIDs ]

Donnerstag, 18. Januar 2018

[ #tiere ] Website für Kinder, die Tiere richtig halten wollen

Kinder sollen die Bedürfnisse ihrer Tiere kennen lernen können.

Schon Kinder sollen ihre Tiere richtig halten. Das Bundesamt für Veterinärwesen hat deshalb zusammen mit Krax, dem Kinder- und Jugendprojekt des Schweizer Tierschutz STS, das Internetportal neutierig.ch aufgebaut und soll die tiergerechte Haltung fördern.

Kinder wünschen Tiere. Kinder und Jugendliche sind oft die treibende Kraft beim Kauf von Tieren und sie betreuen diese unter der Aufsicht der Eltern meist selbst. So wertvoll dieses Engagement ist, setzt es doch auch einiges an Kenntnissen über die Tiere voraus.

Dieses Wissen können sich Kinder und Jugendliche nun auf dem Internetportal www.neutierig.ch aneignen. Sie finden dort gute Einstiegstexte zur Haltung von Hunden, Katzen, Meerschweinchen, Goldhamstern, Wellensittichen, Rennmäusen, Ratten, Fischen und Kaninchen. Aufgelistet sind auch für Familien im Normalfall wenig geeignete Tiere wie Frettchen und Echsen.

In einem Test finden Kinder und Jugendliche heraus, welches Tier zu ihnen passt. Ein Heimtier-Vertrag für Kinder und Eltern hilft klar festzulegen, wer für die Tiere sorgt. Zudem können die Kinder Fotos ihrer Lieblinge in einer Galerie zeigen und über das Portal Fachleuten Fragen zur Tierhaltung stellen.

 [ #KITs4KIDs ]  

Dienstag, 16. Januar 2018

[ #4eltern&pädagogen ] Das ökologische Kinderzimmer


Ein gesundes Nest für unsere Kleinen.

Die Broschüre gibt viele praktische Tipps, damit Kinder gesund aufwachsen. Die Themen von A bis Z für ein ökologisches Kinderzimmer: Raumgestaltung, Ausmalen, Einrichten, Einkleiden, Energie sparen, Elektrosmog, Heizen, Körperpflege, Lüften, Reinigung, Spielzeug und Zimmerpflanzen.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #KITs 4 KIDs ]

Montag, 8. Januar 2018

[ #wissen ] Mitmachmuseum: Das virtuelle Kindermuseum

Dieses Museum gibt es online! Viele Infos über das Universum und die Erde, mit tollen Experimenten. Die Konzeption für das Online-Kindermuseum  hat mehrere Module. 

Das erste Modul «Weltall und Kosmos» und das zweite Modul, «Die Erde», lassen die Zeit vom Sternenstaub bis zum Blauen Planeten Revue passieren. Diese Rubrik beschäftigt sich auch mit der Evolution und bietet eine Reise ins Innere der Erde. Das dritte Modul «Die Menschen, Entwicklung und Kultur» weist schon in die heutige Realität.

Dazu jede Menge Information:
 [ #KITs4KIDs ]

[ #freispiele ] Spielspaß mit Pingus

Pingus ist eine tolles Open-Source-Spiel, dass nicht nur Linux- und Lemmings-Liebhaber gerne spielen werden. 

Das Retro-Game ist ein Open Source – Lemminge–Klon, in dem das Linux-Maskottchen TUX die vielfach besetzte Hauptrolle spielt. Für Linux-Fans allemal, aber auch mit Windows kostenlos möglich.

Lemminge. Das Spiel Lemminge entstand 1991 und das Spielprinzip ist einfach: Man versuche möglichst viele der kleinen Lemminge ins Ziel zu manövrieren, dabei ist zu beachten, dass diese einfach drauf los laufen und sollte sich ihnen ein Hindernis in den Weg stellen einfach umdrehen, kommt allerdings kein Hindernis, so laufen die kleinen Wesen einfach weiter und stürzen ab, sofern man nicht gut genug auf sie aufpasst. Ein Lemminge-Klon liegt dann vor wenn ein neues Spiel demselben Spielprinzip folgt. Das Linux-Maskottchen TUX ist ein glücklicher kleiner Pinguin, der das Logo oder Maskottchen des Betriebssystem Linux ist. Im Spiel Pingus wird er anstelle der kleinen Wesen aus dem ursprünglichen Spiel eingesetzt.


Obwohl in englischer Sprache, ist es einfach zu verstehen, da für das Spiel selbst nicht sehr viele Wörter nötig sind. Lediglich bei der Einleitung, in der eine kurze Geschichte erzählt wird, sollte man der Englischen Sprache mächtig sein, doch gerade in Zusammenhang mit einem Spiel, könnte man seine Kinder vielleicht zum Englisch lernen bewegen.

Das Ziel des Spieles: Eine Gruppe kleiner Pinguine muss sicher von einem Ort zum anderen geführt werden. Dies hört sich einfach an, doch die Pinguine benötigen ständig Hilfe, indem man ihnen sagt, wann und wo sie eine Brücke bauen, ein Loch graben oder ihren Fallschirm verwenden müssen. Dazu steht in jedem Level eine begrenzte Anzahl von Fähigkeiten, wie Graben, Springen oder Stehenbleiben zur Verfügung, um das Spiel allerdings gewinnen zu können muss sparsam und wohlüberlegt mit diesen Fähigkeiten umgegangen werden.


 [ #KITs4KIDs ]

[ #fun ] Witze-Bibliothek für witzige Kids


Kinderwitze sind nicht nur Kinderkram. Sie sind ein hervorragende Möglichkeit Sprache zu verstehen und schwierigere Sprachzusammenhänge begreifen zu lernen. Sie helfen Kommunikation herzustellen. 

Bei  Kidsville gibt es eine richtige Witze-Sammlung! Einfach ein Thema anklicken. In der Bibliothek, erhältst du einen Überblick.

Hast du einen Lieblingswitz für einen der Witzbereiche? Dann schick ihn an die  Kidsville-Redaktion.

 [ #KITs4KIDs ]

[ #lernen ] RECHNEN in der Volksschule - in der Strandschule einfach erklärt


Hier findet man alles rund ums Rechnen: von langen Metern bis zu schweren Gewichten.

Klick einfach auf den Link unten und due landest in der Kidstation-Welt. Klicke dann oben rechts auf die Rechentafel und es geht mit Spaß weiter!
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #KITs 4 KIDs ] ⇒

Freitag, 29. Dezember 2017

[ #gesundheit ] Medizin für Kids

Die Webseite "Medizin für Kids" des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg bietet spannend aufbereitetes Wissen über Körper, Gesundheit und Krankheit sowohl für 8- bis 14-jährige Kinder, aber ebenso für Eltern und Lehrer.

Als Ziele der "Medizinstadt" werden genannt:
  1. Angebot an verständlichen Information über Körper, Gesundheit und Krankheit für 8- bis 14-jährige Kinder, ihre Eltern und Lehrer
  2. Förderung des gegenseitigen Verstehens von Gesunden und Kranken
  3. Förderung der aktiven Bewältigung von Krankheit durch einfache Erklärungen auch komplexer Inhalte aus der Medizin
  4. Beteiligung gesunder und kranker Kinder an der Erstellung der Inhalte
Kommunikativ. Ein wichtiges Ziel der Betreiber der Webseite ist es, das gegenseitige Verstehen von Gesunden und Kranken zu fördern. Zudem werden den Kindern auch schwierige Inhalte aus dem Bereich der Medizin erklärt: So können die jungen Nutzer in der Online-Kinderklinik beispielsweise erfahren, wie Arzneien hergestellt werden und welche Untersuchungsmethoden es gibt. Verfahren wie "Elektrophysiologische Verfahren" oder "Sonografie" werden sensibel und ansprechend erklärt. Der Spielplatz der Medizinstadt lädt zur Unterhaltung ein und im Internetcafé der bunten Medizinstadt können die Kinder und Jugendluchen sich in einem Forum miteinander austauschen.

Merke. Die  Inhalte des Internetauftrittes der Kindermedizinstadt stellen kostenlose Informationen in verständlicher Sprache bereit. Soweit sie sich auf medizinische Themen beziehen, stellen sie keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar; den Rat eines Mediziners, Psychologen oder Apothekers können sie nicht ersetzen.

 [ #KITs4KIDs ]

Donnerstag, 28. Dezember 2017

[ #tiere ] Brehms Tierleben

Der Klassiker aller Tierlexika aus der Hand des "Tiermalers mit Worten", der Generationen von Kindern, Schülern und Erwachsenen begeistert hat, steht als Online-Text und digitalisert im Web.

Alfred Brehm schrieb als freier Schriftsteller Aufsätze und Reiseberichte für populärwissenschaftliche Zeitschriften über zoologische Themen, die er ab 1863 auch in Form einzelner Lieferungen mit einem Umfang von jeweils etwa 48 Seiten beim Bibliographischen Institut veröffentlichte. Der Erfolg brachte ihm 1860 einen Vertrag für eine zehnbändige zoologische Enzyklopädie ein. Die Arbeit daran wurde durch Reisen nach Abessinien, Skandinavien und Sibirien unterbrochen, aber auch bereichert. Die ersten sechs Bände des "Illustrirten Thierlebens" erschienen 1863–1869 im Bibliographischen Institut (Hildburghausen) unter dem Verleger Herrmann Julius Meyer. Sie fanden in weiten Kreisen und im Bildungsbürgertum großen Anklang. Das Werk machte den Autor weltweit bekannt und ist bis heute ein Begriff, auch wenn die Forschung inzwischen weit über Brehms Wissen hinaus gegangen ist.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
#KIT4 KIDs ]