Dienstag, 9. Mai 2017

[ #wissen ] Krokodil oder Aligator?

Baurusuchus ist ein ausgestorbener Krokodilverwandter
Früher kämpften sie mit Dinosauriern um Beute. Heute gibt es sie immer noch: Krokodile werden bis zu 10 Meter lang. Kauen können sie nicht, stattdessen schlingen sie ihr Futter in einem Stück herunter.

Krokodile und Alligatoren auseinander halten? Zuerst einmal: Nur im Süden der USA oder in der Nähe des Yangste-Flusses in China treiben sich Alligatoren herum. Überall anderswo sind es Krokodile.

Um die beiden Reptilien zu unterscheiden, muss man ihnen allerdings etwas nahe kommen. Das wird nicht möglich sein und wäre doch auch etwas gefährlich. Aber auf Bildern kann man sie auch schon auseinanderhalten.


Krokodile und Alligatoren kann man am besten auseinanderhalten, wenn man sie von der Seite her sehen kann. Selbst wenn ihr Maul geschlossen ist, stehen bei beiden die Zähne heraus. Beim Alligator sieht man allerdings nur die oberen Zähne und es macht den Eindruck, als würde er grinsen!

Beim Krokodil kann man beide Zahnreihen erkennen. Die obere und die untere. Wenn man sich dennoch nicht sicher ist, sehe man sich die Köpfe der beiden Reptilien an. Der Alligator hat ein kurzes, dickes Gesicht, das Krokodil eine lange, schmale Schnauze.

WO IST DA DER UNTERSCHIED?
Krokodil oder Alligator? Hase oder Kaninchen? Frosch oder Kröte? Viele Tiere sehen sich zum verwechseln ähnlich. Obwohl wir genau wissen, dass es einen Unterschied gibt, geraten wir immer wieder ins Grübeln. tierchenwelt.de verrät (Kindern) die kleinen großen Unterschiede!

 [ #KITs 4 #KIDs ] ⇒