Dienstag, 9. Mai 2017

[ #ausmalen ] Das Lebensraum Malbuch 1 + 2

Beruhend auf der Posterserie "Wir erhalten Lebensräume" möchte das Lebensraum Malbuch des deutschen Bundesumweltministeriums einige dieser Lebensräume für Kinder erfahrbar machen und zur genaueren Beobachtung anregen. Mit anschaulichen Kurztexten werden außerdem die Wechselbeziehungen der Arten im jeweiligen Lebensraum beschrieben.

Dein Lebensraum ist zuerst die Wohnung, in der du lebst. Das Dorf oder die Stadt mit Geschäften, Kindergärten, Schule und Park gehören dazu. Aber auch die Felder, auf denen die Nutzpflanzen wachsen, brauchen wir zum Leben. Deinen Lebensraum erlebst du auch, wenn du zum Beispiel in den Sommerferien an die See, in Wälder oder im Winter zum Ski laufen in die Berge fährst.

Der Lebensraum eines Tieres kann eine Höhle, ein Baum, eine Wiese, ein Teich oder das Meer sein. Dazu gehört auch die Umgebung, in der es seine Nahrung findet und seine Jungen aufzieht. Viele Tiere verlassen im Herbst ihre vertraute Umgebung, sie ziehen in den Süden, wo es warm ist oder aus den hohen Bergen ins Tal, wo weniger Schnee liegt. Einige verschlafen die kalte Jahreszeit. Dann gehört auch das Winterquartier zu ihrem Lebensraum.

Das Lebensraum-Malbuch lässt Schülerinnen und Schüler Tiere in ihrem natürlichen Lebensumfeld erfahren. Kinder werden so für verschiedene Lebensräume und Klimazonen sensibilisiert. Die Unterrichtseinheit ist besonders für die Klassen 3-4 geeignet.

 [ #KITs4KIDs ] ⇒